Fotograf(en) für Eventfotografie


Wir fotografieren Sie in Aktion

Einstellige Startnummern (1 - 9) bitte mit Nullen auffüllen (001 - 009)
 

1. Koblenzer Marathon - 03.09.2017


Am 3. September ist es endlich soweit: Als Nachfolgeveranstaltung des Mittelrhein Marathons feiert der Koblenzer Sparkassen Marathon Premiere. Der neue Citylauf wird komplett im Stadtgebiet ausgetragen, bietet den Teilnehmern damit eine tolle Kulisse, viel Zuschauer entlang der Strecke, eine perfekte Infrastruktur und zahlreiche Zusatzleistung.

Sparkassen-Marathon, Teammarathon und Lotto-Halbmarathon sowie Zehn- und Fünf-Kilometer-Lauf: Der Koblenzer Sparkassen Marathon bietet für alle Läufer ein passendes Angebot – ob als Saisonziel im zweiten Halbjahr oder als Formtest für die großen Herbstläufe wie Köln oder Frankfurt. Die Fünf-Kilometer-Distanz kann auch gewalkt werden – mit und ohne Stöcke.

Auf der 21,1 Kilometer langen Runde passieren die Teilnehmer viele markante Punkte: Mainzer Tor, Kurfürstliches Schloss, Stadttheater, Altstadt mit Entenpfuhl, Jesuitenplatz und Görresplatz, Rheinufer mit Pegelhaus und Talstation der Seilbahn, Deutsches Eck, Moselufer, Florinsmarkt, Balduinbrücke, Rheindörfer, Alte Burg, Löhrstraße mit „Vier Türme“, Schlossstraße, Neustadt sowie Rheininsel Oberwerth. (Die Zehn-Kilometer-Läufer drehen schon vor der Balduinbrücke ab.)

Die Strecke ist überwiegend flach und ohne enge Wendepunkte. Marathonläufer drehen die Runde zweimal. Sie können aber auch nach einer Runde finishen und erhalten dann eine offizielle Halbmarathon-Wertung.

Start und Ziel aller Disziplinen ist im Stadion Oberwerth. In der benachbarten Conlog-Arena findet Freitag und Samstag die Marathonmesse statt. Am Veranstaltungstag können die Teilnehmer dort ihre Taschen sicher deponieren, Umkleiden und Duschen kostenfrei nutzen sowie einen Massageservice in Anspruch nehmen. Übrigens: Der Sänger Thomas Anders liefert mit „Der beste Tag meines Lebens“ den offiziellen Marathonsong.

Vom Koblenzer Hauptbahnhof zum Oberwerth verkehrt ein kostenfreier Shuttlebus der Energieversorgung Mittelrhein. Der Frischespezialist Lidl und der Marathon-Bäcker Hoefer versorgen die Teilnehmer im Ziel. Entlang der Strecke bieten die Hoefer-Cafés den Zuschauern Marathonfrühstück und Snacks an. Brohler, die Quelle des Wohlseins, versorgt die Teilnehmer an neun Streckenstationen mit Magnesium und Hydrogen-Carbonat reichem Mineralwasser. Punktuell gibt es ferner Iso-Fit, Cola und Bananen.

Die Rhein-Mosel-Stadt feiert 2017 neben der Marathon-Premiere auch „200 Jahre Großfestung Koblenz“. Alle Teilnehmer des Koblenzer Sparkassen Marathons erhalten daher Ermäßigungskarten für zwei Personen für die Seilbahn sowie die interaktive Erlebnisausstellung Romanticum (beide gültig bis Ende des Jahres). Und: Gegen Vorlage ihrer Startnummer bekommen sie nach dem Lauf ermäßigten Eintritt im Freibad Oberwerth.

Selbstverständlich bekommen alle Finisher eine Urkunde und Medaille. Die besten Teilnehmer in allen Wettbewerben werden prämiert – im Marathon mit Preisgeld und Zielbonus, im Halbmarathon mit Preisgeld, ansonsten mit Sachpreisen.

Info, Sei-Dabei-Film und Anmeldung unter www.koblenz-marathon.de.




Zurück »


Über die folgenden Domains sind wir auch zu erreichen: